AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. ComforTrust AG speichert nur die für eine korrekte Geschäftsabwicklung notwendigen Daten und gibt sie ausschliesslich an mit ihr verbundene Unternehmen und nur soweit weiter, wie für die Geschäftsabwicklung nötig. Die Kreditkartendaten werden verschlüsselt. Jede Transaktion wird zudem online bei den zuständigen Kreditkarten Unternehmen autorisiert und geprüft. Gesperrte oder falsche Kreditkarten können nicht verwendet werden. Wir verpflichten uns, keine Kundendaten an aussenstehende Dritte zu verkaufen oder weiterzugeben.

  2. Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie per E-Mail eine Auftragsbestätigung.

  3. Alle im E-Shop aufgeführten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

  4. Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Lieferzeit beträgt bei Bezahlung mit Kreditkarte in der Regel 1-2 Werktage, bei Vorauskasse in der Regel 1-2 Werktage nach Zahlungseingang. Nach Ablauf der Zahlungsfrist ist die ComforTrust AG berechtigt, den Kunden durch Ansetzung einer Zahlungsnachfrist in Verzug zu setzen und ab Fälligkeitstermin der Forderung Verzugszins und Spesen zu verrechnen.

  5. Für Lieferungen unter einem Warenwert von SFr. 400.-- verrechnen wir innerhalb der Schweiz eine Versandpauschale von SFr. 10.--. Bei Lieferungen in die EU wird eine Versandpauschale von SFr. 20.--, ausserhalb der EU von SFr. 45.-- verrechnet. Sollte aus technischen oder logistischen Gründen eine Versendung in mehreren Etappen erfolgen, berechnen wir die Versandkosten natürlich nur einmal.

  6. Die Lieferung erfolgt unter Eigentumsvorbehalt bis zur vollständigen Bezahlung der Ware. Mit Bereitstellung der Ware zum Versand geht die Gefahr auf den Kunden über, auch wenn eine Frachtpauschale vereinbart wurde. ComforTrust AG lehnt jede Haftung für vom Transportführer verschuldete Fehler ab.

  7. Umtausch und Reklamationen können nur innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Ware berücksichtigt werden. Der Widerruf hat schriftlich oder durch Rücksendung der gelieferten Ware in der Originalverpackung zu erfolgen. Legen Sie bei einer Rücksendung immer eine Kopie des Lieferscheins bei. Aus hygienischen Gründen können wir gelieferte Unterwäsche grundsätzlich nicht zurücknehmen. Sollten die Waren bei der Rücksendung Spuren von Benutzung oder Beschädigung aufweisen, behalten wir uns das Recht vor, Ersatzansprüche geltend zu machen.

  8. Irrtümer, Preisänderungen sowie modische oder technische Änderungen der Produkte bleiben vorbehalten.

  9. ComforTrust AG haftet ausschliesslich für grobfahrlässig oder absichtlich verursachte Schäden. Jede Haftung von ComforTrust AG für mittelbare, indirekte oder Folgeschäden, entgangener Gewinn und/oder Verdienstausfall wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

  10. Wir verweisen auf unseren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Die ComforTrust AG erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Seiten Dritter auf www.comfortrust.ch und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

  11. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht; abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen ComforTrust AG und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden.

  12. Grundlage eines Vertrages zwischen ComforTrust AG und dem Kunden sind immer die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen AGB.

  13. Gerichtsstand beider Vertragsparteien ist immer CH-8500 Frauenfeld. Es kommt ausschliesslich schweizerisches Recht zur Anwendung, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder ins Ausland geliefert wird.